Elektronische Tierkennzeichnung - Mikrochip
Hunderttausende Hunde und Katzen entlaufen jährlich in Deutschland oder werden gestohlen. Ein Großteil dieser Tiere kehrt nie wieder nach Hause zurück, weil die Besitzer der Fundtiere nicht ausfindig gemacht werden können. Mithilfe des Mikrochips wird Ihr Tier gefunden!

Die Kennzeichnung mit dem Mikrochip ist fälschungssicher, jederzeit lesbar und hält ein
   Tierleben lang.
Der sogenannte ISO-Transponder mit Mikrochip ist so klein wie ein Reiskorn, wird
   schmerzfrei
   unter die Haut appliziert und stört oder belastet Ihr Tier in keinster Weise.
Die Kennzeichnung ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck!
   Zweifelsfreier Eigentums- und Identitätsnachweis bei entlaufenen oder gestohlenen Tieren
   bzw. sichere Zuordnung der Abstammungsdokumente.
Ihr Tier ist doch auch geimpft! Die Belastung entspricht in etwa der einer Injektion (keine
   Narkose erforderlich).
Im internationalen Reiseverkehr ist diese Kennzeichnung darüber hinaus zwingend
   vorgeschrieben.
TASSO, das deutsche Haustierzentralregister, unterstützt Ihre Suchbemühungen oder
   informiert den Besitzer über ein aufgefundenes Tier (Tier mit der Chip-Nr. kostenlos
   registrieren). Bitte wenden Sie sich an: www.tasso.net
Elektronische Tierkennzeichnung
Mit dem Lesegerät wird die Transponder-Nummer ausgelesen.